Lang nichts gehört. Irgendwie hatte ich einfach keine Lust. Über Politik zu schreiben, macht keinen Spaß, wenn sich alle immer so furchtbar ernst nehmen.*

Deshalb hier einfach mal meine Playlist, die mir in den letzten Monaten mein Leben versüßt hat. Über die Klangstruktur der Symphonien und die lyrischen Kompositionen der Meisterwerke werde ich allerdings nichts schreiben. Denn Frank Zappa wusste:

Über Musik zu sprechen ist wie zu Architektur zu tanzen.

Musik Pro-Tipp: 20 Min. Zeit nehmen, Kopfhörer auf, Augen zu, zurücklehnen und die Welt vergessen. Die Noten in sich aufsaugen, wie Tinte auf einem unbeschriebenen Blatt.
Geniale Zusammenarbeit aus Pune, Indien:
Slybounce von Sandunes & Nicholson

Der Track meines Jahres:
Coffee von Sylvan Esso

Eine Reise:
Halfway to Nowhere von Chelou 

So wunderschön klingt die Seele eines Häftlings:
I Will Never Stop Grieving For You, My Wife aus dem Zomba Prison Project 

Glass Animals, aber irgendwie anders:
Be Yr Man von Hand Habits 

Gestern erst entdeckt:
Marinade von DOPE LEMON
https://www.youtube.com/watch?v=9ju-Qj8xFQk

Alles ist politisch. Auch sich einfach mal entspannen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s