Zeit zum Entern (?)

Hallo Leute!

Ein kleiner Kommentar zu dem Landtag.

Viel Spaß damit.

Euer Joda!

Bei der gestrigen Landtagswahl im Saarland hat neben den üblichen Verdächtigen ein neuer Akteur das politische Podium betreten/geentert: Die Piraten.

Nach dem Sprung ins Berliner Parlament hat die Piratenpartei die 5% Hürde auch im Saarland mit links überwunden.

Besonders hatte die ehemals regierungsfähige FDP unter der damit verbundenen Wählerwanderung zu leiden. Auch die Grünen mussten Verluste hinnehmen. Nur wenige hundert Stimmen bewahrten sie davor in die bedeutungslosen Abgründe der „Sonstigen“ abzurutschen.

Viele sehen in den Piraten als eine Alternative zu den etablierten Parteien und so ist es nicht verwunderlich, dass 20% der Stimmen von ehemals politikverdrossenen Nichtwählern kommen.

Achim Wendler (ARD) hält sie für mehr als eine Nein-sager-Partei und bezeichnet sie sogar als ein Geschenk „für den Parlamentarismus“. In der Tat bieten die Piraten mit freiem Zugang zur Bildung, mehr Teilhabe an politschen Prozessen und Katzenschutz eine solide politsche Grundlage, jedoch würde ich bezweifeln, dass sie hauptsächlich wegen ihrer Inhalte gewählt wurden.

Viele halten sie noch immer  für eine Anti-Partei. Mit den 7,4% haben sie aber nun die Chance die Wähler und die Kritiker eines besseren zu belehren.

Alle Augen sind nun auf die Piraten gerichtet. Wenn sie es schaffen den Erwartungen gerecht zu werden, kann man davon ausgehen, dass am 6.Mai der nächste Landtag geentert wird.

Quellen:

blog.koehntopp.de

Spiegel

Advertisements

Ein Gedanke zu “Zeit zum Entern (?)

  1. Die Piraten schaffen innerhalb von Monaten dass, wofür die Grünen Jahre gebraucht haben… Die werden die Fahnenstange irgendwann schon festgesetzt haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s