Pure Gewalt in Bahrain!!!

„Wir saßen da {…} friedlich, die meisten von uns schlafend. Alte Männer, junge Männer, Kinder, Frauen {…} und Polizisten kamen , umzingelten uns von überall. Tausende und abertausende und fingen an uns zu bombardieren und zu beschießen mit Tränengas und Gummigeschossen.“

So beschreibt es ein schwerverletzter Augenzeuge. Eine andere sagt, dass sich die Zahlen der Demonstranten verdoppelt haben. „We don´t care. Let them come. Let them kill us all. We don´t care.“ . Sie steht zusammen mit anderen Demonstranten um ein Krankenhaus versammelt. Laufend werden neue Verletzte eingeliefert. Kinder, Frauen… Doch die Leute in Bahrain lassen sich nicht einschüchtern. Sie werden durch die Brutalität eher bestärkt. Sie werden weiter demonstrieren. Sie brauchen hilfe. Auch das Ausland muss auf die Regierung Druck machen, um die Menschen zu schützen, die friedlich für ihre Menschenrechte demonstrieren.

Die Proteste gehen weiter. Obwohl die Polizisten den Pearl Square, den bisherigen Mittelpunkt der Demonstrationen, mit vollig unangebrachter Gewalt geräumt haben. Ein Sanitäterzelt wurde von Polizisten nieder getrampelt und Schwestern wurden verprügelt. Ein Arzt in Uniform, der grade einen Verwundeten behandelte wurde, seine Angaben nach von 20 Polizisten gleichzeitig geschlagen, in einen Transporter geschleppt und weiter verprügelt. Sie ließen ihn nur frei, damit er nicht in ihrem Transporter stirbt.

Doch sie demonstrieren weiter, riskieren ihr Leben für ihre Freiheit. Sie wollen eine neue Regierung, die sie auch repräsentiert. Sie trauern zusammen um ein Opfer der Gewalt. Manche schätzen, dass 10000 Leute am Trauerzug beteiligt waren. Neue Gruppen von Demonstranten bilden sich. Ob die Polizei das zulässt oder die Gruppen mit Rauchgranaten und Tränengas zerschlägt wissen wir nicht. Doch wir hoffen, dass es weiter friedlich bleibt.

Quelle: al-Jazeera Live Stream

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s